Menschen aus der Arbeitswelt feiern Weihnachten
“Frohe Weihnachten” wünscht die IG BCE Bayern

2020 kann weg, 2021 wird besser

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

2020 war in jeder Hinsicht ein besonderes Jahr. Mitte März wurde für das ganze Land die Handbremse gezogen und innerhalb weniger Wochen mussten wir alle unsere Arbeits- und Lebensweise umstellen. Kurzarbeit und digitales Arbeiten waren plötzlich die zentralen Themen in den Betrieben. Auch die IG BCE in Bayern musste ihre Arbeit umstellen. Statt der gewohnten Betriebsbesuche bei Mitgliedern und Betriebsräten vor Ort waren Telefon- und Videokonferenzen die neue Form der Gewerkschaftsarbeit.

Wir haben alle unser Bestes gegeben, um unsere Arbeit mit euch vor Ort aufrechtzuerhalten. Wir haben Tarifverhandlungen, Betriebsversammlungen und Personengruppenkonferenzen digital gemacht. Durch die Nutzung von Öffnungsklauseln und Aufstockung des Kurzarbeitergeldes haben wir dazu beigetragen, dass möglichst viele Arbeitsplätze erhalten wurden und die finanziellen Folgen so milde wie möglich sind. Wir haben viel Energie in die Entwicklung neuer Formate investiert, um euch trotz der Distanz nah zu sein. Trotzdem aller Anstrengung hat unsere Mitgliederentwicklung im vergangenen Jahr sehr gelitten. Doch davon lassen wir uns nicht unterkriegen.

2021 aus den Erfahrungen von 2020 lernen

2021 wollen wir noch besser mit den neuen Gegebenheiten umgehen und von den Erfahrungen aus 2020 lernen und profitieren. Mit den Delegiertenkonferenzen und dem 7. Ordentlichen Gewerkschaftskongress stehen wegweisende Veranstaltungen bevor, die unsere gewerkschaftspolitische Arbeit der kommenden vier Jahre prägen werden.

In diesem Jahr wird nicht automatisch wieder alles gut sein. Die Erholung von der Corona-Krise kann je nach Branche länger als ein Jahr dauern. Manche werden sich durch die Krise verändern. Hinzu kommt die Energiewende. Deutschland steht als Industrienation vor einer großen Transformation, die wir als IG BCE kritisch und konstruktiv begleiten werden. Die Herausforderungen werden 2021 nicht weniger werden. Gemeinsam werden wir sie meistern und mal wieder beweisen, dass Gewerkschaften systemrelevant sind und großen Anteil am Fortschritt in diesem Land haben.

Wir wünschen euch und euren Familien und Freunden angenehme und erholsame Feiertage. Auch diese sind dieses Jahr anders. Nutzt die Zeit, um Kraft zu tanken, die werden wir alle im neuen Jahr brauchen.

Eure IG BCE Bayern

Weitere Ausgaben

Rechner zum Kurzarbeitsgeld

In der Corona-Krise gelten neue Regeln zum Kurzarbeitergeld, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzufedern. Im Eilverfahren haben…